Lektorat

Lektorat
Damit bei zu veröffentlichenden Texten genau das in der Zielsprache wiedergegeben wird, was im Ausgangstext steht, sind ein Korrekturlesen und ein Lektorat durch die OPUS Lektoren sachgerecht sinnvoll und unbedingt notwendig. Die OPUS Lektoren korrigieren die Übersetzungen hinsichtlich einer sinngemäßen und korrekten Wiedergabe des Ausgangstextes und prüfen die Vollständigkeit und Richtigkeit der Übersetzung. Unsere Lektoren überprüfen die Übersetzungen hinsichtlich einer korrekten und einheitlichen Verwendung der Terminologie.

Korrektorat
Beim Korrektorat richten unsere Lektoren ihr Hauptaugenmerk auf formale Aspekte des Zieltextes. Alle festgestellten Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler werden unmittelbar verbessert. Bei Veröffentlichungen und Drucklegungen müssen die Übersetzungen grundsätzlich lektoriert und Korrektur gelesen werden. Natürlich hängt es letztlich vom Zweck und der Nutzung der Übersetzung ab. Sie können sich darauf verlassen, dass ausschließlich Experten Ihre Texte auf korrekte Grammatik, Orthographie, Interpunktion und formelle Richtigkeit hin überprüfen.

Der Korrektor ist die letzte Instanz zur Beseitigung von Rechtschreibfehlern vor Druckfreigabe.